Medienkompetenz

Online gestellt von Bernd Gabler am 29. Februar, 2012

Über Medienkompetenz* wird in der Öffentlichkeit gerne und viel diskutiert, wenn es um problembezogene Vorfälle im Zusammenhang mit der Nutzung der sogenannten „Neuen Medien“ geht. Häufig wird dann die Forderung nach mehr Medienkompetenz erhoben. Das ist einerseits notwendig und zu begrüßen andererseits ist es schade, da die Begriffsbedeutung hierdurch auf das Thema Gefahrenvermeidung verengt wird.

Der Umgang mit Medien aller Art gilt heute zweifellos als integraler Bestandteil unseres Alltags. Im besonderen Maße trifft das auf die digitalen und internetgestützten Medien zu, die vor allem für Kinder und Jugendliche von hoher Faszination sind und zum realen Leben gehören. Für sie bieten diese eine willkommene Erweiterung ihres Lebensraumes. Im Gegensatz zur „Vorinternetgeneration“ trennen sie daher nicht unbedingt zwischen einer „realen“ und einer „virtuellen“ Welt. Sie nutzen Angebote wie z.B. Wikipedia zur Informationsbeschaffung genauso wie Bücher oder Zeitschriften; sie kommunizieren mit Freunden und Bekannten in Sozialen Netzwerken genauso wie auf dem Schulhof, in der Freizeiteinrichtung oder in der Familie; sie lernen und spielen, sie produzieren und konsumieren.

Die Begleitung von Kinder und Jugendlichen auf diesem Weg ist eine der wichtigsten Aufgaben – die Vermittlung von Medienkompetenz das Mittel, um gegebene Chancen zu fördern und Risiken zu minimieren. Der sichere und schöpferische Gebrauch von Medien gehört heute zu den zentralen Kulturtechniken, wie Lesen, Schreiben und Rechnen, um in allen Bereichen des Lebens und der Gesellschaft teilhaben zu können. Hier sind Eltern, Lehrer und Sozialarbeiter gleichermaßen gefordert. Nur in der Wahrnehmung der gemeinsamen Verantwortung zur Förderung von Medienkompetenz kann es gelingen, Kinder und Jugendliche für ihre Zunkunft fit zu machen.

Dazu gibt es in Berlin und darüber hinaus viele gute Beispiele, Programme, Initiativen, Konzepte und Hilfsangebote, von denen elterninfo.net Ihnen hier nur einige vorstellen kann:

Berliner Landesprogramm jugendnetz-berlin
Eine jugendpolitische Initiative zur Förderung von Medienkompetenz im außerschulischen Bereich, in Kooperation mit Schule und Unternehmen. In jedem Bezirk stehen Medienkompetenzzentren als Ansprechpartner, Anbieter und Vermittler zur Verfügung. Die Internetseite des Landesprogramms ist die Informations- und Kommunikationsplattform der Berliner Jugendarbeit und bietet eine Fülle von Informationen und Querverweisen zu vielen Themen und Fragen rund um die Medienbildung.
www.jugendnetz-berlin.de

Rat und Hilfe – jugendnetz-berlin.de
In dieser Rubrik bietet das Internetportal von jugendnetz-berlin jede Menge Hinweise auf unterschiedlichste Hilfsangebote, so u.a. auch zum Problemen des Mobbings und Cyberbullyings.
Direktlink

comp@ss – der Kinder- und Jugend-Computerführerschein
comp@ss ist ein zertifizierter Bildungsstandard. Durch praxisorientierte Computerarbeit erwerben Kinder und Jugendliche Fähigkeiten und Fertigkeiten, die ihnen helfen, sich in der Informationsgesellschaft zu orientieren.
www.compass-berlin.de

eEducation Berlin Masterplan
Seit 2005 das pädagogische Rahmenkonzept der Senatsverwaltung für Bildung für den Einsatz von  Informations- und Kommunikationstechnik in Berliner Schulen.
Download

watch your web
Eine bundesweite Kampagne für sicheres surfen im Web. Die gleichnamig Internetplattform richtet sich an Jugendliche und bietet Filme, einen Web-Test, Tipps für mehr Sicherheit im Netz und vieles mehr.
www.watchyourweb.de

Blinde Kuh
Die erste deutschsprachige Suchmaschine (nicht nur) für Kinder mit unzähligen Hinweisen und Ratschlägen für gefahrlosen Spass im Internet.
www.blinde-kuh.de

fragFINN
Eine Netz für Kinder – mit Informationsangeboten für Eltern zum sicheren surfen
www.fragfinn.de

handysektor.de
Eine Informationsportal zu Fragen der Sicherheit in mobilen Netzen, u.a.
www.handysektor.de

klicksafe.de
Das Internetportals der gleichnamigen EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz, mit vielen Hinweisen, Serviceangeboten und Materialien zum Thema.
www.klicksafe.de

Fachstelle für Suchtprävention
Geboten werden eine Vielzahl an Rat und Hilfe sowie Veranstaltungen, u.a. auch zum Thema Online- und Spielesucht.
www.berlin-suchtpraevention.de

*) Begriffserklärung Medienkompetenz auf Wikipedia

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion deaktiviert.